Pflanzen und ihr Boden

Wein und Lehmboden

Hallo Ihr Lieben!

Jede Pflanze hat ganz unterschiedliche Vorlieben an ihre Umgebung. Die eine mag es lieber trocken, die andere fühlt sich im nassen Boden so richtig wohl.

Ich war letztens im Urlaub in Bordeaux, einer warmen Region in der viel Wein angebaut wird. Dort habe ich gelernt, dass Wein am besten auf Lehmboden gedeiht. Dieser kann das Wasser gut halten, sodass die Wurzeln bei heißen Temperaturen nicht austrocknen und die jungen Weinreben “frisch” bleiben.

Kennt ihr noch andere Pflanzen, die einen ganz bestimmte Bodenart bevorzugen? Recherchiert doch sonst gern ein wenig im Internet (oder im heimischen Baumarkt ;)) und schreibt mir eure Erkenntnisse in die Kommentare.

Bevor ihr einen Kommentar verfasst, schaut euch noch mal die Spielregeln an.

Zurück zur Mission
Zurück zur Missionsübersicht
Steffie

Autor: Steffie

Um den Geheimnissen des Alltags auf die Spur zu kommen, benötige ich eure Hilfe! Begebt euch mit auf die Kniffelix-Missionen und schreibt Kommentare zu den Beiträgen. Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

wp-puzzle.com logo

8 Gedanken zu „Pflanzen und ihr Boden“

  1. Hallo,

    Kräuter brauchen eher einen sandigen Boden. Ich glaube es liegt daran, dass die meisten Kräuter auch so im mediterranen Raum vorkommen, wo der Boden trocken ist. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass Obst- und Gemüsepflanzen einen sehr nährstoffreichen und humosen Boden benötigen. Heidelbeeren brauchen z.B. auch besonders saure Böden, da sie ursprünglich in Mooren und Nadelwäldern wächst, die den Boden im PH-Wert unter 6 halten.

    1. Hallo Esteemed Storm,

      vielen Dank für Deinen ausführlichen Beitrag. Du hast recht, dass Pflanzen sich an die Böden angepasst haben, auf denen sie normalerweise wachsen und hast gute Beispiele genannt.
      Kräuter, die am Mittelmeer vorkommen, wie Rosmarin, Salbei und Thymian, wachsen auf sandigen trockenen Böden. Es gibt aber auch Kräuter, die eher an schattigen Orten vorkommen und daher feuchtere Böden lieben, z. B. Schnittlauch und Petersilie.

      LG Jenny

  2. Ich habe auch mal dieses Experiment gemach mit: Anzuchtserde,Spielsanderde,ton,Gartenerde

    Es hat spaß gemacht und es war cool zusehen welche von den Erden am schnellsten durch fließt. XD

  3. wir hatten eine pflanze die ist im herbst wenn es geschneit hat erst aufgegangen ohne sonne nur mit schnee und die pflanze hatte blumentopf erde