Auf der Suche nach nicht-newtonschen Flüssigkeiten

verschiedene nicht-newtonsche Flüssigkeiten

Hallo ihr Lieben,

ihr habt ja jetzt schon eine Reihe an nicht-newtonschen Flüssigkeiten kennengelernt. Kennt ihr noch andere Flüssigkeiten, die nicht Newtons Gesetz folgen? Begebt euch auf Recherche und verratet den anderen, was ihr herausgefunden habt:)

Zurück zur Mission
Zurück zur Missionsübersicht
Steffie

Autor: Steffie

Um den Geheimnissen des Alltags auf die Spur zu kommen, benötige ich eure Hilfe! Begebt euch mit auf die Kniffelix-Missionen und schreibt Kommentare zu den Beiträgen. Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

wp-puzzle.com logo

15 Gedanken zu „Auf der Suche nach nicht-newtonschen Flüssigkeiten“

  1. @Stuhl: Unser Blut besteht zu 92% aus Wasser. Dann verhält es sich doch ganz klar ähnlich zu Wasser, könnte man denken. Dass Blut eine nicht-newtonsche Flüssigkeit ist, hängt mit den roten Blutkörperchen zusammen, die in ihm transportiert werden. Blut ist dadurch dickflüssiger, fließt zäh und sprunghaft. Bei höherem Druck wird es flüssiger und verhält sich thixotrop. So kann es selbst durch die kleinsten Äderchen fließen und bleibt nicht stecken.

  2. @Stuhl: Ne, ich glaube das lässt sich so nicht vereinfachen.
    @Lea: Ich glaube, dass Struckturviskös und Thixotrop keine Gegensätze sind. Sondern viel mehr ist Thixotrop eine bestimmte Art von Struckturviskös oder nicht?

  3. Die Frage finde ich auch ziemlich spannend und hab es nachgelesen. Bei thioxotropen Stoffen nimmt die Viskosität wohl konstant ab. Aber wozu Blut gehört weiß ich auch nicht.

  4. Hallo Leute!
    Ich habe mal eine Frage: Wozu gehört denn das Blut? Unser Herz pumpt ja ständig und übt so ständig Kraft auf die Flüssigkeit aus. Und ich glaube, wenn das Blut nicht gepumpt wird, wird es auch dickflüssiger. Ist das nun aber thixotrop wie die Margarine oder strukturviskos wie die Wandfarbe?
    Wie unterscheidet man das genau?