Was passt in die Lücke?

Lernt in unserem Lückentext den Wissenschaftler Isaac Newton kennen. Füllt die Lücken im Text mit den Wörtern am Rand. Kommt ihr an einer Stelle nicht weiter, schreibt einen Kommentar und fragt in der Community um Rat.

Bevor ihr einen Kommentar verfasst, schaut euch noch mal die Spielregeln an.

Viel Spaß!

Zurück zur Mission
Zurück zur Missionsübersicht
Steffie

Autor: Steffie

Um den Geheimnissen des Alltags auf die Spur zu kommen, benötige ich eure Hilfe! Begebt euch mit auf die Kniffelix-Missionen und schreibt Kommentare zu den Beiträgen. Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

wp-puzzle.com logo

20 Gedanken zu „Was passt in die Lücke?“

    1. Hi Lolurferlp,

      Du hast alles richtig gemacht. Herzlich willkommen! Teil der Comunity wird man ganz einfach, wenn man Kommentare zu den Communityaufträgen schreibt. Unsere Redaktion prüft die Kommentare, ob sie in Ordnung sind und wenn ja, dann werden sie freigeschaltet 🙂
      Du kannst dir auch gerne nochmal die Regeln für die Community anschauen. https://kniffelix.rz.tu-harburg.de/nutzungsregeln/

      Liebe Grüße Jenny

        1. Hi Lolurferlp,

          es gibt einiges zu entdecken. Du kannst die Rätsel einmal durchlaufen und die dazu gehörigen Experimente machen. Deine Ergebnisse kannst du in den passenden Community-Aufträgen mit anderen teilen. Du kannst weitere Quizze oder Spiele machen und dir Videos anschauen. Guck dir am Besten einfach mal die verschiedenen Rätsel an. Hier (https://kniffelix.rz.tu-harburg.de/begib-dich-auf-spurensuche/projektuebersicht/) findest du auch kurze Beschreibungen zu den Rätseln.

          Viel Spaß
          Jenny

    1. Hi Galaxy*Kids,

      super, dass ihr einen Weg gefunden habt, um auch etwas zum Video zu schreiben. Auf der Seite von dem Video kann man ja keinen Kommentar schreiben, aber ihr habt einfach den Community-Auftrag genutzt. Klasse 🙂

      Eure Jenny

  1. @Knallgas: Du bist schon sehr gut, ich habe komme nur auf 4 Punkte… Wie sagt man denn noch zur Schwerkraft und welche Rechenmethode hat der Newton erfunden? Mathe is nich so mein Ding…

  2. Hui, also das fand ich jetzt schon gar nicht so einfach. Bei manchen Lücken hab ich auch im Internet nachgeguckt. Aber ich habe 10 Punkte geschafft 🙂
    Ich finde es ja irgendwie komisch, dass den Leuten erst so spät aufgefallen ist, dass alles nach unten fällt. Das war doch sicher nicht der erste Apfel, der je runtergefallen ist… Aber der Newton hat schon echt coole Sachen entdeckt!
    Und das mit der Viskosität hab ich jetzt auch voll gut verstanden! =D